Startseite

Liebe Eltern, liebe Angehörige,
aufgrund der momentanen, unüberschaubaren Situation im Rahmen der Corona-Pandemie können zur Zeit keine Elternkreistreffen stattfinden, in denen sie ihre Nöte und Sorgen vor Ort ansprechen sowie Erfahrungen austauschen können. Wir bieten ihnen an, die jeweiligen Ansprechpersonen aus den Elternkreisen telefonisch oder per Email zu kontaktieren oder sich direkt mit dem Landesverband der Elternkreise telefonisch unter 0511-393030 oder 04221-54858 – bzw. per Email – in Verbindung zu setzen. Soweit es uns möglich ist, werden wir ihnen auf diesem Weg helfen oder Wege zur Hilfe aufzeigen.

Wir stellen uns vor

Der Landesverband der Elternkreise Drogenabhängiger und -gefährdeter Niedersachsen e. V. ist ein Zusammenschluss von Selbsthilfegruppen Angehöriger von drogengefährdeten und drogenabhängigen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ein Zusammenschluss von Elternkreisen in Niedersachsen.

Der Landesverband nimmt überregionale Aufgaben wahr und verfolgt mit seiner Arbeit die Realisierung der in der Satzung verankerten Ziele. Institutionell gefördert wird der LED vom Land Niedersachsen durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, gegründet wurde er 1986 in Hannover.

Mitglieder im LED sind neben Einzelmitgliedern vor allem die niedersächsischen Elternkreise, welche ebenfalls die Ziele verfolgen, die in der Satzung formuliert sind.

Der Vorstand des Landesverbandes arbeitet ehrenamtlich, überkonfessionell und parteipolitisch neutral. Er besteht aus aktiven Elternkreismitgliedern.
Ein Beirat unterstützt ihn durch Fachwissen, Beratung und Begleitung.