Seminare

Wochenendseminar im Europahaus Aurich

Achtsamkeit und Freude – so bleibt es auch im Winter hell!
In der Stille und Geduld des Winters liegt die Kraft für das Neue. (Monika Minder)

Termin: Freitag, 26. November 2021, 17.00 Uhr
bis Sonntag, 28. November 2021, ca.14.00 Uhr

Während der dunklen Wintermonate sind für viele Menschen die Begriffe „Gemütlichkeit“ und „Besinnlichkeit“ von besonders großer Bedeutung. So, wie die Bäume im Winter ganz der Blätterpracht entsagen und ihre Kräfte im Innern bündeln, können auch wir uns in der dunklen Jahreszeit auf unser inneres Licht, auf unsere Stärke besinnen. Ja, die Dunkelheit des Winters ruft uns dazu auf, inneres Licht zu entzünden, das uns, insbesondere in der Advents- und Weihnachtszeit, eine wertvolle Kraftquelle sein kann. 
In diesem Seminar wollen wir uns gemeinsam in aller Ruhe und Beschaulichkeit in Achtsamkeit üben, uns unseren inneren Qualitäten zuwenden, dabei mit Freude Altvertrautes wiederentdecken und auch Neues auf den Weg bringen.
Im Austausch miteinander, bei vielerlei Übungen in Achtsamkeit und Ressourcen-Besinnung, mit Kreativität und Freude wollen wir -ganz besinnlich- miteinander neue Kräfte sammeln, unser inneres Licht nähren und so, gestärkt in unser geschäftiges, familiäres Alltagsgeschehen zurückzukehren. Von den positiven Erfahrungen getragen, können wir der Advents- und Weihnachtszeit mit Achtsamkeit und Freude begegnen.
Dieses Seminar richtet sich an Eltern, die sich einmal bewusst in Distanz zu ihrer häuslichen und familiären Situation begeben wollen und keinen aktuellen Informations- und Beratungsbedarf für sich oder ihre Kinder haben.
Referentin: Heike Newton, Suchttherapeutin

Das Seminar wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung finanziell unterstützt.

 
Dateien zum Herunterladen: